Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/die.suche.nach.der.liebe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wie alles begann ..

Damit ihr versteht ,wieso ich jetzt an diesen Punkt bin wo ich bin .. Ich mit meinen 23 Jahren stehe nach eigener Einschätzung mitten im Leben ,habe ein tolles Umfeld um mich herum wozu meine Arbeit ,meine Familie und meine Freunde gehören . Eine kleine Wohnung die nah an der Stadt gelegen ist , ein kleines Auto , Unmengen an Kleider ,Schuhen ,Taschen ... Und wenn ich richtig überlege habe ich eigentlich alles was ich möchte .. Auuuuußer den perfekten Mann an meiner Seite .Und da sind wir schon wieder beim Thema . Ohne eingebildet zu klingen würde ich sagen das ich gar nicht mal so schlecht aussehe .Ich bin 170 cm groß ,wiege 63 kg ,habe braune Schulterlange Haare und ein süßes Lächeln(was ich zumindestens oft gesagt bekomme .. Ich bin ehrlich ,treu ,offen ,unternehmungslustig ,sage meine Meinung und bei Männern die mir wichtig sind leider ziemlich naiv 😏.. Alles finge im Januar an . In dem Monat lernte ich einen 27 jährigen Mann kennen der mit seiner Truppe zum feiern in einen kleinen Ort im Sauerland gefahren ist .. Wir verbrachten den Nachmittag auf der Skihütte alle gemeinsam zusammen und trafen uns am Abend wieder .. In den frühen Morgenstunden machten wir uns auf den Weg ins Hotel ,ihn nahmen wir mit .. Am morgen verabschiedete es sich mit einem Kuss und einem Lächeln das ab da verhangen in meinen Erinnerungen schlummert .. Es verging kaum Zeit bis wir uns wiedersahen ..Wir kochten , lagen im Bett ,hatten Sex und genossen die Zeit zusammen ..kurz gesagt ich war auf Wolke 7 .. Doch nach und nach bröckelte die Fassade.. Er nahm mich nicht in Facebook auf ,ich durfte nie zu ihm kommen und sein Persönliches Umfeld verheimlichte er mir . Ich wurde skeptisch .. Seine Worte und sein Verhalten passten nicht mehr überein .. Ich war traurig ,enttäuscht und ängstlich zu gleich .. Angst vordem was kommt ,Angst vor dem auseinanderbrechen und der Wahl es so weiter laufen zu lassen und den Verlust des Menschen den man gerade in sein Herz geschlossen hatte .. Drei Monate verginge die trotz Streit , Auseinandersetzungen ,unehrlichen Worten eine der schönsten Zeit in meinem Leben waren .. Vielleicht auch einfach nur weil ich noch nie so starke Gefühle trotz vorheriger Beziehungen gehabt habe .. Trotz Klarer Ansagen lief alles seinen gewohnten Lauf ..nur meine Unzufriedenheit wurde immer größer ich wollte eine Beziehung.. Da er keine Anstalten machten beendete ich es .. In den folgenden Monaten hielten wir intermetierend Kontakt und jedes mal wenn er schrieb ,sich sehen wollte ,hatte ich diesen einen Hoffnungsschimmer das alles gut werden würde .. Andere Männer interessierten mich nicht ,in meinen Augen fehlte das gewisse etwas und wenn ich ehrlich bin wollte ich mich von diesen einen Mann nicht lösen .. Sebastian nennen wir ihn .. Ich konnte nicht
2.1.15 16:35
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung